Bizaar LismeHeitere

Bizaar

Akti­ons­markt auf der Münsterplattform

Bizarr ist fester Bestand­teil von Buskers Bern: Donners­tag bis Sams­tag, 18 bis 24 Uhr

Der Bizaar erwei­tert das Programm von Buskers Bern um eine witzi­ge und provo­ka­ti­ve Note, im Zentrum steht die Inter­ak­ti­on von Darbie­ten­den und Publi­kum. In der Mitte der Platt­form über­ra­schen dich Gemüt­lich­keit und Bizaa­ri­sches glei­cher­mas­sen. Hier wirst du mit Unbe­kann­tem verbun­den, kannst selber krea­tiv wirken oder unter den lauschi­gen Bäumen zurück­leh­nen und dich mit einem lecke­ren Essen und Getränk verwöhnen.

kleinaberfein

‹Karikaturen aus der Facebox› – Bern

Bitte Platz nehmen. Du fütterst die Face­box mit einem Fünf­fran­ken­stück und bekommst nach weni­gen Minu­ten dein gezeich­ne­tes Gesicht im char­man­ten Face­böxli. Origi­nal statt digital!

kleinaber​fein​.ch

Artacks

‹Artacks TakeAway› – Bern

Live Kunst zum Mitneh­men! Zuschau­en, den Buzzer drücken und eine Plat­te auswäh­len. So wird dein Porte­mon­naie um fünf­zig Fran­ken leich­ter und dein Wohn­zim­mer um ein Stück Kunst reicher. Wir freu­en uns auf künst­le­ri­sche Höhen­flü­ge und unver­gess­li­che Momen­te an der TakeAway-Wand.

artacks​.ch

Handanalytiker

‹Welt der Handanalyse› – Wollerau

Wenn du wissen willst, was dein LEBENS­ZWECK wirk­lich ist und was dich am meis­ten davon abhält, dort­hin zu gelan­gen, bist du hier mit einer HAND­ANA­LY­SE genau rich­tig! Was wir denken und wie wir handeln, mani­fes­tiert sich im wahrs­ten Sinne des Wortes in unse­ren Händen. Psycho­lo­gi­sches, moder­nes HAND­LE­SEN hat mit dem Menschen selber zu tun.

iiha​.com

Christopher Nigg

‹Zeitmaschine› – Bern

Kein Ort ist vor der Zeit­ma­schi­ne sicher, es sei denn, der Flux­kom­pen­sa­tor zündet wieder mal nicht rich­tig oder der erste Vortex­be­schleu­ni­ger fällt von der Decke. Dann verkommt die Zeit­rei­se zur Lotte­rie. Aber auch für solche Even­tua­li­tä­ten hat ihr Inge­nieur Igor vorgesorgt.

zytma​schi​ne​.ch

Luscus

‹Luscus Pics› – Küsnacht

Mit selbst­ge­bau­ten Kame­ras berei­sen wir die Welt. Afghan­box oder Cuban-pola­roid beschreibt diese selte­ne Tech­nik, mit der wir als Stras­sen­por­tai­tis­ten, dich ablich­ten. S/W oder Farbe, beides wird vor Ort in 3 Min. entwi­ckelt und fixiert für eine klei­ne Ewigkeit.

Projekt 210

‹Aktenzeichen 210 – Leiche über Bord› – Bern

Ein Mord ist passiert. Doch was ist gesche­hen? Und vor allem: Wer ist der Mörder oder die Mörde­rin? Die Zuschauer:innen beim Akten­zei­chen 210 können durch geschick­tes Verhö­ren der Verdäch­ti­gen die kniff­li­gen Fälle des Projekts 210 lösen.

projek​t210​.ch

Gerardo Garciacano

‹Street Portraits› – Bern

Street-Portraits ist ein foto­gra­fi­sches Projekt, das mit der Vermi­schung von Stras­sen- und Studio­por­träts expe­ri­men­tiert. Es doku­men­tiert die berni­sche Kultur durch das forma­le Grup­pen- und Einzel­por­trät in der Spon­ta­nei­tät der Strasse.

street​-portraits​.com

Text auf Verlangen

‹Textkiosk› – Bern

Am Text­ki­osk schrei­ben Autor:innen für dich Brie­fe, Gedich­te und Geschich­ten auf Auftrag. Fashion­ab­ly old fashio­ned auf der Schreib­ma­schi­ne und ganz nach dem Motto ‹Kunst ist käuf­lich› entste­hen indi­vi­du­ell auf dich zuge­schnit­te­ne Texte.

text​auf​ver​lan​gen​.ch

Mansa Bruja & La Gran Chichornia

‹Lambe Lambe – Théâtre en miniature› – Bern/​Chile/​Argentinien

In einer einzi­gen Schach­tel hat die ganze Welt Platz: Durch ein Guck­loch verfolgst du die kurio­sen und poeti­schen Kurz­ge­schich­ten, die en minia­tu­re in einem klei­nen Kasten statt­fin­den. Jede Show ist einzig­ar­tig, für eine Person und dauert drei bis vier Minuten.