4. Dez2008

Golde­ner Besen für Buskers Bern

Im Rahmen der Kampa­gne «Subers Bärn – zäme geits!» hat Gemein­de­rä­tin Regu­la Rytz das Buskers-Festi­val mit dem «Golde­nen Besen» ausge­zeich­net. Das Buskers-Festi­val hat sich durch seine Pionier­rol­le bei der Einfüh­rung von Mehr­weg­ge­schirr und sein vorbild­li­ches Abfall- und Reini­gungs­kon­zept verdient gemacht.


Schmuck