Viertaktmotor

Neue Schweizer Volksmusik – CH

Getrieben von Fern- und Heimweh rattert Viertaktmotor quer durch den Morast der Neuen Schweizer Volksmusik. Dabei halten die vier Buben Ausschau nach romantischen Magerwiesen, dem sagenhaften Alpenglühen aber auch nach urbanen Betonwüsten und versprayten Schrottplatzmauern.

Nayan Stalder
Hackbrett (Dulcimer) Raphael Heggendorn: Violoncello Laurin Moor: Contrabasskaspar Eggimann: Accordion