Viertaktmotor

Neue Schweizer Volksmusik – CH

Getrie­ben von Fern- und Heim­weh rattert Vier­takt­mo­tor quer durch den Morast der Neuen Schwei­zer Volks­mu­sik. Dabei halten die vier Buben Ausschau nach roman­ti­schen Mager­wie­sen, dem sagen­haf­ten Alpen­glü­hen aber auch nach urba­nen Beton­wüs­ten und verspray­ten Schrottplatzmauern.

Nayan Stal­der
Hackbrett (Dulcimer) Raphael Heggendorn: Violoncello Laurin Moor: Contrabasskaspar Eggimann: Accordion